Fazit

Konflikt-Austragung in geordneten Bahnen ist sinnvoll. Eine Konflikt-Nichtaustragung staut beim Betroffenen die Streitsache auf. Bei introvertierten oder alleinstehenden Personen, die sich nicht mit Dritten austauschen können, kann ein „Konflikt-Stau“ zu Frust, Hass und Versteigung in Existenzängste führen. Zum Konflikt-Management kann auch zählen, dass der (vermeintliche) Konflikt-Verursacher selber das Interesse an einer Konflikt-Lösung haben kann und diese anstossen sollte, um eine (unerwünschte oder nicht mehr steuerbare) Eskalation zu vermeiden.

Drucken / Weiterempfehlen: