Konflikt-Austragung

Offene Konfliktbewältigung

Die Themen für eine positive Konfliktbewältigung sind:

  • Unparteiigkeit des Vorgesetzten bzw. Schlichters
  • Faire Diskussions-Chance
  • Streiten ? Gewusst wie ?
  • Streitaustragung
    • Ohne Schlichter
    • Mit Schlichter
      • Analysieren
        • Beobachten
        • Diskutieren
        • Feedback geben
        • Grundlagenerhebung für Win-Win-Lösung
      • Schlichten / Konfliktlösen
        • Lösungsvorschläge erarbeiten
        • Umsetzung
        • Kontrolle
    • Kein Kleinkrieg, aber Auseinandersetzung
  • Unterliegende Partei muss Niederlage als Chance empfinden können, sich weiterzuentwickeln zu können

Ausweichende Konfliktbewältigung

Es gibt auch Menschen, die sich nicht der offenen Konfliktbewältigungsmethoden bedienen. Sie weichen dem Konflikt aus. Sie sind entweder nicht konfliktfähig oder lassen sich – vielleicht im konkreten Konfliktfall zu Recht – nicht in die Streitigkeit hineinziehen. Die Ausweichmethoden sind:

  • Flucht
  • Vernichtung
    • existentielle Vernichtung
    • psychische Vernichtung
    • soziale Vernichtung
  • Unterordnung des einen und den anderen
  • Delegation
    • Delegation an ein anderes Kadermitglied oder einen anderen Funktionären
    • Delegation auf den Prozessweg, ans Gericht

Drucken / Weiterempfehlen: