Unterwerfung

Der Attakierte gibt auf und unterwirft sich dem Agressor. Entscheidend dürfte sein, ob der Agressor im Recht ist (dann handelt der sich Unterwerfende vernünftig bzw. klug) oder nicht (diesfalls sind die konkreten Verhältnisse von Macht und Möglichkeiten zu prüfen). Ein generell abstraktes Urteil ist nicht möglich, es kommt auf den individuell-konkreten Einzelfall an.

Drucken / Weiterempfehlen: